KingsGarden - Kinderlager
 

Kinderlager

IMG_6338.jpg IMG_5803.jpg IMG_5909.jpg IMG_6036.jpg

...machen wir noch das Richtige?

Die vergangenen Jahre haben uns bezüglich den Kinderlager etwas nachdenklich gestimmt. Der Grund liegt darin, dass uns jeweils im Vorfeld ein grosser Enthusiasmus begegnet. Bis zum letzten Moment wissen wir nicht, mit wie viel Kinder wir rechnen können. Absagen in letzter Minute sind zwar zur Regel geworden, dennoch ist es für uns alle recht frustrierend. Der ganze Aufwand, all die Leiter welche sich speziell für diese Woche Zeit frei machen und sich bereits im Vorfeld mit ganzen Herzen engagieren. Uns stellt sich dann irgendwann mal die Frage, ob wir immer noch das Richtige tun. Wir alle wissen, dass es bestimmte Zyklen gibt. Eine Jahreszeit folgt der nächsten. Und so ist es auch in unserem Leben. Also, was machen wir? Klar bewegen wir auch diese Frage vor unserem Vater. Gleichzeitig baten wir ganz konkret um eine Bestätigung. So haben wir uns im Gebet eins gemacht und Gott als Zeichen seiner Bestätigung um mindestens 10 Lagerteilnehmer gebeten, ansonsten würden wir mindestens dieses Jahr mit dem Kinderlager aussetzen. Zu unserer grossen Freude waren es dann sogar über 20 Kinder die kamen. Nun stehen wir vor folgendem Problem. Auf die Frage was den Kindern an den Lagern gefällt und was halt weniger, waren sich wohl alle einig. Die Lagerzeit sollten wir nun endlich von 3 Tagen auf 1 Woche verlängern und wir benötigen unbedingt noch zusätzliche Duschen und Toiletten....Wir haben zu tun, packen wir es an...

.

Written with by Martin





Auf Reaktionen oder Anfragen freuen wir uns.

Wer uns gerne auf irgendeine Art und Weise bei dieser Arbeit unterstützen möchte, sei es tatkräftig vor Ort mit Bauarbeit, Lagerbetrieb, Ausszeit auf dem Lande (House-Sitting) oder auch materiell oder finanziell, nimmt bitte Kontakt mit uns auf.

Vielen Dank.